Biografie Schulz
 

Christian Michael Schulz, Jahrgang 1963,
Schauspieler, Theaterpädagoge, Regisseur und Autor

  • Studium der Psychologie in Marburg, Bremen und Freiburg (Diplom 1992)

  • 1989 - 2013 Solo-Auftritte mit Akkordeon als Verdi & Schulz (Musikkabarett und Kinder-Lieder-Mitmach-Theater)

  • 1990 - 97 Mitglied der Musikkabarettgruppe Der Wahre Helmut, Preisträger beim Rektor - Kleinkunstpreis 1992

  • 1992 - ‘94 Schauspielausbildung an einer privaten Schauspielschule.

  • Seit 1994 freischaffender Künstler. Gründer von Theater L.U.S.T. (Leidenschaft Und Spiel-Trieb), Improvisationstheater. Von 1997-2003 regelmäßige Auftritte im Theatercafé, der Kleinkunstbühne des Freiburger Stadttheaters sowie Gastspiele in Deutschland und der Schweiz.

  • Seit 1996 Regie in bisher elf Theaterproduktionen (seit 1998 eigene Stücke).

  • 1996 Veröffentlichung eines Kinderbuchs beim Verlag Herder: Traumpaß vom Tribünendach. Der Impuls Theater-Verlag veröffentlicht die Kinderumweltstücke „Dominica in Gefahr“ und „Entführung auf den Kreislaufplaneten“ (1997). Seit 1996 Lesungen aus allen drei Werken in Bibliotheken und Schulen.

  • 1997, 1999 und 2001 Fortbildungen bei Keith Johnstone, dem Begründer von Theatersport.

  • Seit 1997 Lehraufträge für Theatersport u.a. beim Studium Generale, an der EFH (Evangelischen Fachhochschule), der Kath. Fachakademie, dem Erbischöflichen Ordinariat und beim Internationalen Bund (FSJ).

  • Fortbildungen bei Doug Nunn, USA (1998); Shawn Kinley, Kanada (1998); Brian Lohmann, USA (1999); Roland Trescher, München (2001); den Crumbs, Kanada (2004); Andre Besseling, Holland (2005); Harry Hawaii, Berlin (2005) Sonja Vilc (Theater Narobov), Slowenien (2008), Yann van den Branden, Belgien (2009) und Birgit Linner, München (2014).

  • März 1999 - Juli 2000 Schauspiellehrer für Improvisation an der Schauspielschule am Martinstor, Freiburg.