Theatersport in Freiburg
 

Seit 1996 entstanden in Freiburg 36 Theatersport-Gruppen von denen derzeit 19 Gruppen noch existieren, trainieren und auftreten. Von Anfängern über Fortgeschrittene bis zu Profi-Gruppen ist hier jedes Level vertreten.

Die meisten Freiburger Gruppen entstanden aus den Theatersport-Kursen von Christian M. Schulz, der selber Spieler und Trainer bei FREISTIL ist. Schulz, der 1994, nach seiner Ausbildung an einer Freiburger Schauspielschule, zunächst die Gruppe Theater L.U.S.T. ins Leben rief und dort von 1996-2003 Theatersport spielte, gründete 2004 mit FREISTIL die erste Improvisationstheater-Gruppe in Freiburg, die nur aus ausgebildeten Schauspielern besteht.

Zuschauer TheatersportAus den Kursen von Schulz, die er seit 1997 anbietet, entsteht jedes Jahr mindestens eine neue Theatersport-Gruppe. Deshalb wird Schulz auch als Mentor der Freiburger Impro-Szene bezeichnet.

 
Christian Schulz 07Die einzelnen Gruppen, die in der Regel aus talentierten Schauspiel-Laien bestehen, werden bis zu drei Jahren von Schulz trainiert und ausgebildet und machen sich danach selbständig. Jedes Jahr im Sommer präsentieren sich die meisten Freiburger Improgruppen beim Open Air Theatersport Festival im Stadtgarten, das von Schulz seit 1997 organisiert wird.

Diese Homepage soll dabei helfen, den Überblick zu behalten über die vielfältige Freiburger Improtheater-Szene, die das kulturelle Leben von Freiburg mit durchschnittlich 5-6 Auftritten pro Monat bereichert.

Wer selber Theatersport lernen will, hat jeweils im September die Möglichkeit, den Theatersport Grundkurs bei Schulz zu besuchen, der für Neueinsteiger einmal pro Jahr angeboten wird und zum Ausprobieren dieser besonderen Theaterform gedacht ist. Spieler mit Vorkenntnissen können auf Anfrage auch in eine der Fortgeschrittenen-Gruppen einsteigen.