20. Open Air Festival 2017: Programm
 

Open Air ImproTheater Festival FreiburgOrt: Stadtgarten, Musikpavillon
Der Stadtgarten liegt zwischen Leopoldring und Mozartstraße
Lageplan

Kein Eintritt - bitte freiwillige Spenden!

Die Auftritte finden pünktlich statt und bei jedem Wetter!
Evtl. warme Kleidung usw. mitbringen.

Die aktuelle Wettervorhersage für Freiburg gibt es: Hier
Die Regenvorhersage: Hier

So. 9. 7.,
18:00 Uhr: Apropos Impropos
So. 9. 7., 20:00 Uhr: Bitte frei machen

Mo. 10. 7., 18:00 Uhr: Impronade
Mo. 10. 7., 20:00 Uhr: Impropeller - Gruppe B: Theatersport

Di. 11. 7.,
18:00 Uhr: Verspielt
Di. 11. 7., 20:00 Uhr: Impropeller - Gruppe A: Theatersport

Mi. 12. 7., 18:00 Uhr: Die Spontanellen
Mi. 12. 7.,
20:00 Uhr: ImproGramm

Do. 13. 7., 18:00 Uhr: Die ImproSchnittchen: Impro-Show
Do. 13. 7., 20:00 Uhr: FREISTIL: Theatersport

Fr. 14. 7.,
bereits 17:00 Uhr: Die Feuerzeugen: Theatersport
Fr. 14. 7.,
bereits 19:30 Uhr: Champignon (mit 10-14 SpielerInnen aus allen Festival-Gruppen)

Das ausführliche Programmheft '17 als pdf-Datei (460 KB): Hier

Live-Fotos vom Festival 2017 gibt es: Hier

Das BZ-Interview mit Schulz vom 8.7.2017 "Wie bei einer Sportveranstaltung": Hier

Das ausführliche Interview auf fudder.de: Hier

Publikum Champignon Stadtgarten 2015Rückblick auf das Festival 2015:

Live-Fotos vom Festival 2015
Das Festival-Programm 2015

Rückschau:
Die Geschichte des Festivals

Die ausführliche Geschichte des Festivals von 1997 bis heute

Live-Fotos vom Festival 2014
Das Festival-Programm 2014

Live-Fotos vom Festival 2013
Das Festival-Programm 2013

Live-Fotos vom Festival 2012
Das Festival-Programm 2012

Live-Fotos vom Festival 2011
Das Festival-Programm 2011

Live-Fotos vom Festival 2010
Das Festival-Programm 2010

Live-Fotos vom Festival 2009
Das Festival-Programm 2009

Live-Fotos vom Festival 2008
Das Festival-Programm 2008

Live-Fotos vom Festival 2007
Das Programm von 2007

Live-Fotos vom Festival 2006

Das Programm von 2006


Live-Fotos vom Festival 2005
Das Programm von 2005

Festival-Fotos von 1997 - 2005

 

zurück zur Festivalseite